Fr, 15. Dezember 2017

Achtung, Spoiler!

12.02.2016 12:32

"Big Bang Theory": Enthüllung zum Valentinstag

Die Valentinstagsfolge der "The Big Bang Theory", die in den USA aktuell ausgestrahlt wurde, wird es für Clique rund um Penny, Leonard, Sheldon und Co. eine große Überraschung geben. Wer für die Enthüllung verantwortlich ist und was das für die Nerds zu bedeuten hat, verraten wir hier!

Achtung Spoiler! Wer nicht wissen möchte, was in der aktuellen Valentinstagsfolge von "Big Bang Theory" passiert ist, der sollte jetzt nicht weiterlesen!

Achtung, Spoiler!
Für alle anderen verraten wir hier: In der "Big Bang Theory"-Clique kündigt sich Nachwuchs an. Denn einer der Mädels ist schwanger und verrät dies am Valentinstag. Aber wer ist es?

Die Auflösung: Howard Wolowitz (Simon Helberg) und seine Frau Dr. Bernadette Rostenkowski-Wolowitz (Melissa Rauch) erwarten ein Kind. Wobei der Ingenieur bislang noch nichts von seinem Glück weiß. Während eines Krankenhausbesuchs vertraut sich seine Ehefrau nämlich nur einem gefunden Hasen mit den Worten: "Wir werden einen besseren Zeitpunkt finden, um ihm zu sagen, dass ich schwanger bin", an.

Für die Freunde rund um Penny, Leonard, Amy und Sheldon wird die Schwangerschaft von Bernadette wohl einige Veränderungen mit sich bringen. Die Fans der Hit-Serie dürfen sich darauf jedenfalls schon freuen: Immerhin ist bereits die 10. Staffel der Sitcom in Arbeit - bis mindestens 2017 müssen sie also nicht auf die Nerds verzichten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden