Sa, 25. November 2017

Gspusi-Bilanz

10.02.2016 08:52

Mit so vielen Männern war Micaela Schäfer im Bett

Dass Micaela Schäfer in Sachen Sex kein Mauerblümchen ist, haben wir uns schon fast gedacht. Jetzt verrät die Nackt-DJane, die derzeit einen Kärntner Journalisten liebt, der "Bild"-Zeitung ihre Gspusi-Bilanz. Mit wie vielen Männern war die 32-Jährige wohl im Bett?

Die deutsche Zeitung hat im Interview mit Micaela Schäfer ganz genau nachgefragt. Wie viele Kerle hat die Nacktschnecke wohl schon vernascht? "Das waren eine ganze Menge", grinste die 32-Jährige auf dieses intime Detail angesprochen. "Auf 80 sollte ich da sicher kommen."

Und Micaela Schäfer erklärte auch gleich, wie diese beachtliche Summe zustande gekommen ist: "Ich war zwischen 18 und 25 Jahren echt ein kleines Luder und habe nichts anbrennen lassen." Auch einige Promis hätten sich mit ihr in den Laken gewälzt, wie sie zugibt. "Aber daraus hat sich nie was ergeben", so die Nackt-DJane.

Mit Felix hofft sie auf dauerhaftes Glück
"Jetzt ist das für mich nicht mehr vorstellbar", räumte sie aber ein. Warum? Kurz nach der Trennung von Klaus Brunmayr ist Schäfer nämlich auch schon wieder liiert: Ihr neuer Lover Felix ist ein Kärntner und arbeitet als Journalist. Mit dem 31-Jährigen möchte sie nun eine dauerhafte Beziehung aufbauen, wie sie gestand.

Bislang waren es übrigens sechs ernsthafte Beziehungen für den Kurvenstar: "Meine längste Beziehung hatte ich mit Klaus Brunmayr, das waren drei Jahre. Es gab eine weitere von zweieinhalb Jahren. Alle anderen waren kürzer als ein Jahr."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden