Sa, 25. November 2017

Selbstbau-Projekt

10.02.2016 08:47

Schneeball-MG feuert 13 Schuss in 5 Sekunden ab

Eine gepflegte Schneeballschlacht veredelt jeden Wintertag. Die Bälle mühsam zu formen und per Hand in Richtung des nächsten Opfers zu schießen, ist aber nicht jedermanns Sache. Der YouTube-Tüftler Mark Rober hat eine Lösung für dieses "Problem" entwickelt: das wohl erste Schneeball-Maschinengewehr der Welt.

Wie das IT-Portal "Digital Trends" berichtet, hat Rober das Know-how für seine Projekte unter anderem als NASA-Ingenieur gesammelt, mittlerweile betreibt er einen beliebten YouTube-Kanal mit reichlich kuriosen Bastelanleitungen. Die aus einem Laubsauger gebaute Schneeball-Kanone, die in nur fünf Sekunden 13 eisige Projektile auf Robers Opfer verschießt, ist seine neueste Schöpfung.

Von der Zielscheibe zum Schneeball-Rambo
Die Idee für das Schneeball-MG hatte Rober, weil er von seinen Nichten und Neffen bei winterlichen Schneeballschlachten immer als Zielscheibe verwendet wurde. Mit dem umgebauten Laubsauger sollte er ihnen nun Paroli bieten können.

Die Bauanleitung für das Schneeball-MG hat Rober unter diesem Link bereitgestellt. Die nötigen Materialien bekommt man in jedem Baumarkt. Neben dem Laubsauger braucht es PVC-Rohre, einige Rohrschellen, Klebeband und Holz. Ein PVC-Rohr wird dabei als Lauf des Schneeball-MGs verwendet, das andere hat Rober in ein Schneeball-Magazin verwandelt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden