Do, 14. Dezember 2017

Schaum drüber!

08.02.2016 10:55

Cathy und Mörtel kuscheln Krise in der Wanne weg

Schaum drüber! Nach einem heftigen Streit zwischen Richard Lugner und seiner Cathy am Opernball und anschließenden Gerüchten um eine mögliches Ehe-Aus scheint bei den beiden jetzt wieder alles im grünen Bereich zu sein. Die "Liebeskrise" kuschelten die beiden am Wochenende jedenfalls bei einem gemeinsamen Schaumbad weg...

Am diesjährigen Opernball gab's nichts als Stress für Richard Lugner. Sein Stargast Brooke Shields war den ganzen Abend genervt und suchte nur eine Minute nach Mitternacht bereits das Weite. Und dann flogen auch noch mit seiner Ehefrau Cathy in der Loge ordentlich die Fetzen, wie die Kameras von ATV festhielten:

Nachdem "Spatzi" schließlich mit Tränen in den Augen aus der Oper gestürzt war, tuschelte die Society hinter vorgehaltener Hand über die verliebten Blicke, die einander die 26-Jährige und ihr persönlicher Stargast Mr. Probz ständig zugeworfen hatten. Ob die fünfte Ehe von Mörtel nun auch vor dem Aus stehe, fragten sich da einige.

Doch alles halb so wild! Schon am Wochenende herrschte bei den Lugners offensichtlich wieder eitel Sonnenschein. Bei einem gemeinsamen Schaumbad kuschelten Cathy und Richard nämlich ihre (TV-)Krise einfach weg, wie die kurvige Blondine ihren Fans auf Facebook bewies. "Hasse nicht, was du nicht verstehst", schrieb "Spatzi" zu einem Schnappschuss aus dem heimischen Badezimmer. Und weiter: "Chillen, lachen und erzählen in der Badewanne."

Und auch der Society-Baumeister bestätigte bereits, dass zwischen ihm und seiner Ehefrau wieder alles in bester Ordnung sei. "Sie bleibt meine First Lady", erklärte er kurz und knapp.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden