Mo, 18. Dezember 2017

"25" bricht Rekorde

08.02.2016 07:08

Adele ist die meistgekaufte Musikerin 2015

Die britische Sängerin Adele, die mit ihrem Album "25" Rekorde gebrochen hat, war vergangenes Jahr offiziell die meistgekaufte Musikerin der Welt. Der Weltverband der Phonoindustrie (IFPI) teilte am Montag mit, Adele habe 2015 die meisten Titel verkauft, obwohl ihr neues Album "25" erst am 20. November veröffentlicht wurde. Die Sängerin weigerte sich zudem in einem ungewöhnlichen Schritt, das Album auf Streamingdienste zu stellen.

Das Album war Adeles erstes seit mehr als vier Jahren. In den USA und Großbritannien brach es die bisherigen Rekorde für Plattenverkäufe in der ersten Woche. Das erste Lied "Hello" war zudem die erste Single, die binnen einer Woche in den USA mehr als eine Million Mal heruntergeladen wurde. Die IFPI-Chefin Frances Moore nannte "25" die "globale Sensation von 2015" und bezeichnete Adeles Leistung als "einfach phänomenal".

Auf Platz zwei der meistgekauften Musiker landete der britische Sänger und Songwriter Ed Sheeran, der seit seiner Ballade "Thinking Out Loud" wachsende Erfolge verzeichnet. Die US-Popsängerin Taylor Swift, die im Vorjahr mit ihrem Album "1989" auf dem ersten Platz gelandet war, kam diesmal auf Platz drei. Auf dem vierten und fünften Platz folgten der kanadische Popsänger Justin Bieber und die britische Boyband One Direction.

IFPI vergibt seine Auszeichnungen aufgrund der Zahl der in den Läden und im Internet verkauften Titel sowie des Umsatzes in Streamingdiensten, veröffentlicht aber keine Zahlen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden