So, 19. November 2017

Hautenges Versteck

01.02.2016 11:18

Dieb mit Badeanzug auf Beutetour - festgenommen!

Mit einem Badeanzug, den er unter seiner Kleidung als hautenges Versteck trug, ist ein 32-Jähriger im Südburgenland auf Diebestour gegangen. Der Mann hatte in drei Geschäften Lebensmittel, Kosmetikartikel und Getränke gestohlen. Der Trick klappte, der Rumäne flog trotzdem auf...

Der 32-Jährige fuhr laut Polizei mit seinem Pkw von einem Supermarkt zum anderen. Die Waren im Gesamtwert von mehr als 500 Euro, darunter Haarshampoo, Rote Rüben oder Schokolade, ließ er dann im Bade-Einteiler verschwinden.

Das Diebesgut verstaute er danach im Kofferraum und fuhr zum nächsten Geschäft. Eine Verkehrskontrolle wurde dem Mann schließlich zum Verhängnis. Polizisten sahen im Kofferraum nach und fanden das Diebesgut, berichtete die Landespolizeidirektion am Montag. Der 32-Jährige landete im Gefängnis, die Bestohlenen bekamen ihre Waren zurück.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden