Sa, 18. November 2017

„Krone“-Interview

28.01.2016 14:27

Semino Rossi: „Vergesst kurz eure Sorgen“

Semino Rossi hat mit den Proben für seine nächste Tournee begonnen, bei der auf jeden Fall sehr viel Liebe in der Luft liegen wird. Die "Krone" hat den sympathischen Wahl-Tiroler deshalb zum Interview gebeten.

Wenn Semino Rossi auf Tournee geht, dann liegt meistens viel Liebe in der Luft. Doch diesmal wird es besonders romantisch. Denn im Gepäck hat er sein aktuelles Album "Amor - die schönsten Liebeslieder aller Zeiten". "Wir haben dafür Lieder ausgesucht, die erstens natürlich gut zu meiner Stimme passen und mit denen sich zweitens viele Menschen identifizieren können. Einige dieser Songs begleiten uns alle schon eine sehr lange Zeit." So entstanden wunderschöne deutsche Versionen von Klassikern wie "Can't Help Falling In Love", "Morning Has Broken", We've Got Tonight" u.v.m. "Ein Lied bedeutet mir besonders viel. ,La Vie En Rose' habe ich meiner Frau gewidmet", gesteht er.

Während in seiner Wahlheimat Tirol gerade alle auf die Pisten strömen, probt er hoch im Norden in Hamburg für seine neue Tour. "Ich bin ohnehin kein besonders guter Skifahrer. Das muss man wohl schon als Kind lernen, ich bin das erste Mal mit 40 auf Skiern gestanden", lacht er.

Am 11. März startet er seine Österreich-Tour in Linz (12. März Salzburg, 13. März Innsbruck, 17. März Graz, 18. März Wien). "Es wird eine bunte Show mit vielen Farben, Temperament und Liebe. Ich will, dass die Menschen für einen Abend lang dem Alltag entfliehen und ihre Sorgen vergessen können." Infos unter www.seminorossi.com.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden