So, 19. November 2017

Im Kremsfluss

25.01.2016 10:24

Frauerl rettete ihren ins Eis eingebrochenen Hund

Das ist echte Tierliebe: Um ihren Hund zu retten, sprang eine 47-Jährige aus Sierning in St. Marien in den eiskalten Kremsfluss! Der Vierbeiner war durch die Eisfläche gebrochen. Ein Passant half der Frau mit einer Stange, mit dem Hund wieder ans Ufer zu kommen.

Die 47-Jährige war mit ihrem Hund in Nöstlbach bei St. Marien in Oberösterreich unterwegs. Der "Bello" lief auf die Eisfläche des Kremsflusses und brach ein. Seine Besitzerin machte sich große Sorgen, sie wollte hinterher. Ein 44-Jähriger aus Neuhofen an der Krems versuchte sie abzuhalten. Die Frau alarmierte die Polizei, ging dann aufs Eis - und brach ein! Der 44-Jährige half ihr mit einer Stange. Sie konnte sich durchnässt mit dem Hund an Land retten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).