Mo, 20. November 2017

Tag 10 im Dschungel

24.01.2016 23:15

Großer Streit um Sophias Beautywahn

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Camp? Diese Frage würde Thorsten sicherlich mit Sophia beantworten. Der Ex-Fußballstar stört sich am zehnten Tag im australischen Dschungel nämlich daran, dass die kurvige Blondine lieber Zeit in ihre Schönheit als in die anfallenden Arbeiten investiert. Und während die beiden sich darüber in die Haare bekommen, feiern Ricky und Helena große Dschungel-Versöhnung. Doch das alles half nichts: Am Sonntag zeigten die Zuschauer Ricky die rote Karte und verwiesen ihn des Camps.

Ist Sophia etwa faul?
Thorsten ist ja ein Mann der ehrlichen Worte. Die Frauen im Camp, besonders Sophia und Nathalie, sind ihm zu faul. Als er mit Menderes alleine im Camp ist, kotzt sich der aktuelle Teamchef aus: "Spülen, das können heute die Damen. Die machen ja gar nix. Die fragen ja noch nicht mal, ob sie was machen können. Die machen gar nix. Das ist Kacke. Das regt mich schon wieder auf. Das sind aber auch Grazien. Die können sich hier nicht jedes Mal verpissen. Vor allem Nathalie, die geht ja an allem vorbei. Die steht auf, will essen und pennt wieder. Mehr macht die nicht. Das geht mir so auf den Sack. Die ist 19 Jahre alt. Die muss sich anbieten."

Als Sophia frisch geduscht zurückkommt, fragt sie: "Was ist los, Thorsten?" Thorsten: "Hey, guck mal, was wir alles hier machen. Wir gehen 16.000 Mal rauf und runter, Holz holen, Feuer machen, Wasser holen, rauf, runter…" Sophia zickig: "Machst du mir gerade 'nen Vorwurf?" Thorsten sauer: "Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Wir sind doch hier nicht auf einer Beautyfarm!" Sophia sehr bestimmt: "Du kannst jetzt nicht von mir verlangen, dass ich in den nassen Sachen anfange zu spülen. Ich mache hier sehr viel. Thorsten, ich glaube nicht, dass wir uns darüber unterhalten brauchen!" Eiszeit!

Thorsten lässt im Dschungeltelefon noch mal Dampf ab: "Katastrophe! Ich würde mir wünschen, dass das Teamwork noch besser manifestiert ist. Nathalie, sie ergreift die Position, sie sieht es auch, aber das war es auch. Nathalie ist noch ein junges Küken. Ich würde mir wünschen, dass sie auch ein bisschen höflicher gegenüber anderen Leuten ist und sich mehr in der Position, in das Team anschließt und sagt: Was kann ich tun, ich bin da und da. Die drängt sich ja nicht auf, nur bei ihren Dingen: 15 Stunden schlafen, Haare kämmen, Lippenstift und hier sitzen mit dem Hut. Wir sind ja hier nicht bei Topmodels oder auf der Beautyfarm. Hier ist Dschungelcamp! Da muss man im Dreck rumwühlen, bisschen ackern. Und wenn du das nicht tust. Pffft … was willst du dann hier?"

Ricky will sich mit Helena versöhnen
Weil Ricky im Dschungeltelefon sein Herz über den Streit mit Helena ausgeschüttet hat, wurde er beim Verteilen von Bananen vergessen. Ricky sieht es locker und erklärt: "Ich habe ein langes Gespräch gehabt da drinnen, weil es mir nicht so gut geht. Aber jetzt geht es mir ein bisschen besser. Dieser ganze Streit mit Helena…" Und dann geht Ricky völlig unvermittelt zu der gerade kochenden Helena. Er umarmt sie, drückt sie ganz fest und bittet sie, den Streit zu vergessen.

Die weiß gar nicht, wie ihr geschieht, und ist alles andere als angetan von der Versöhnungsattacke: "Mein Zeug brennt an", ist ihre erste Reaktion. "Ich kann dir das in der Sekunde nicht sagen, ich muss das erst Mal verdauen, aber ich versuche, das zu vergessen", erklärt sie dann. Ricky lässt nicht locker, nimmt ihren Kopf in die Hände und sagt eindringlich: "Du bist mir wichtig!" Helena will das alles gar nicht und ringt sich ein kurzes "Gut, dann Peace!" ab, damit Ricky ihr endlich vom Leibe rückt.

Volle Punktzahl für Jürgen und Ricky in der Dschungelprüfung
Am zehnten Tag müssen Jürgen und Ricky zur Dschungelprüfung "Altventskalender" antreten. Und die beiden schlagen sich hervorragend - und holen alle acht Sterne!

Die Bilder der Dschungelprüfung gibt's hier zum Durchklicken:

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden