Do, 23. November 2017

Titel für Salzburger

20.01.2016 09:09

Fabian ist „Austria‘s Next Topmodel“ 2016

Österreich hat entschieden: Der 20-jährige Salzburger Fabian gewinnt die siebente Staffel von "Austria's next Topmodel - Boys & Girls".

Nach 19 Wochen harter Arbeit, spannender Shootings und vieler neuer Erfahrungen war es endlich so weit: Am Dienstagabend wurde Fabian aus Grödig zum neuen Topmodel gekürt und konnte sich somit gegen 20 andere fesche "Boys & Girls" durchsetzen.

Der große Showdown passierte in der glamourösen Metropole Monte Carlo, wo sich die Top 4 unter anderem Star-Designer Philipp Plein, Ex-Playmate Victoria Silvstedt sowie der Jury um Melanie Scheriau, Papis Loveday und Michael Urban stellen mussten.

Doch die Entscheidung, wer das neue "Topmodel" wird, trafen schließlich die Österreicher, die seit einer Woche für ihre Favoriten anrufen durften. Fabian aus Salzburg konnte sich somit gegen Angelina aus Tirol (Platz 2), Mia aus Wien (Platz 3) und Gloria aus Vorarlberg (Platz 4) durchsetzen. Fabian gewann ein Cover von "Men's Health", ein Auto und einen Werbevertrag. "ich kann es nicht glauben, das ist unbeschreiblich", so der 20-Jährige.

Video: Backstage beim großen ANTM-Finale!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden