So, 22. Oktober 2017

Franzose voran

13.01.2016 21:28

Rallye Dakar: Peterhansel vor Gesamterfolg

Dakar-Rekordsieger Stephane Peterhansel hat nach der 10. Etappe am Mittwoch wieder die Gesamtführung übernommen und ist dem erneuten Erfolg beim Rallye-Klassiker sehr nahe gekommen. Der Franzose ließ der Konkurrenz auf dem 763 Kilometer langen Tagesabschnitt von Belen nach La Rioja keine Chance. Peterhansel gewann mit 5:40 Minuten Vorsprung auf seinen Peugeot-Markenkollegen Cyril Despres.

Kein anderes Team konnte mit Peterhansel mithalten, der die Gesamtwertung nun mit exakt einer Stunde Vorsprung auf Vorjahressieger Nasser Al-Attiyah aus Katar im Mini überlegen anführt und drei Etappen vor dem Ende in Rosario vor seinem insgesamt zwölften Gesamtsieg steht.

Der ehemalige Dakar-Sieger Carlos Sainz erwischte einen schwarzen Tag und musste fast alle Chancen auf einen Sieg begraben. Der frühere Rallye-Weltmeister aus Spanien, der Peterhansel auf der neunten Etappe die Führung abgenommen hatte, verlor wegen Defekten bei seinem Peugeot mehrere Stunden auf den Franzosen.

Bei den Motorrädern holte der gesamt zweitplatzierte Slowake Stefan Svitko auf KTM seinen ersten Tagessieg der diesjährigen Auflage. Sein Markenkollege Toby Price verteidigte mit Platz drei die Gesamtführung. Der Australier verlor auf der auf 244 km verkürzten Spezialwertung zwar über fünf Minuten auf seinen ersten Verfolger, liegt aber immer noch 23:12 Minuten vor Svitko. Dritter ist der Portugiese Paulo Goncalves auf Honda mit bereits über einer halben Stunde Rückstand.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).