Mi, 22. November 2017

Just in Portugal

13.01.2016 11:59

Ronaldo-Statue mit Messi-Schriftzug beschmiert

Die Statue von Cristiano Ronaldo in seiner portugiesischen Heimatstadt Funchal ist mit roter Farbe beschmiert worden. Wie die Zeitung "A Bola" und andere Medien berichteten, pinselten Unbekannte am Dienstag auf dem 3,40-Meter hohen Bronze-Denkmal auch den Namen Lionel Messi und die Rückennummer 10 des Argentiniers, der am Montag vor Ronaldo zum fünften Mal als Weltfußballer ausgezeichnet worden war.

Ronaldos Schwester Katia Aveiro war außer sich. "Ich bin wütend, traurig, enttäuscht und sprachlos angesichts einer solchen unvernünftigen Handlung. Das ist auch respektlos gegenüber den Touristen", postete die Sängerin auf Twitter.

Nach mehrstündiger Arbeit war die Statue am Mittwoch laut Medien wieder glänzend sauber.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden