Mo, 20. November 2017

Premier League

13.01.2016 01:40

ManU patzt gegen Nachzügler Newcastle - nur 3:3

Englands Rekordmeister Manchester United hat sich in der 21. Runde beim Abstiegskandidaten Newcastle mit einem 3:3 begnügen müssen. Die Mannschaft von Louis van Gaal verspielte am Dienstagabend zunächst einen 2:0-Vorsprung und brachte dann auch die 3:2-Führung, für die der starke Wayne Rooney (2 Tore, 1 Assist) gesorgt hatte, nicht über die Zeit. Newcastle gelang das 3:3 in der 90. Minute.

Rooney hatte per Elfmeter die Gäste-Führung erzielt (9. Minute), gab die Vorlage zum 2:0 durch Jesse Lingard (38.) und erhöhte schließlich auf 3:2 (79.). Die Mannschaft aus Newcastle gab aber niemals auf und schaffte kurz vor der Halbzeit den Anschlusstreffer durch Georginio Wijnaldum (42.). Per Elfmeter gelang Aleksandar Mitrovic dann das 2:2 (67.). Und mit Ablauf der regulären Spielzeit schaffte Paul Dummett den neuerlichen Ausgleich. Da West Ham in Bournemouth 3:1 siegte, fiel United auf den sechsten Platz zurück, Newcastle ist weiterhin nur 18.

Aston Villa kann ja doch noch siegen
Liga-Schlusslicht Aston Villa kam indes zum ersten Meisterschaftssieg seit dem 8. August, als zum Saisonauftakt Bournemouth bezwungen worden war. Die Mannschaft aus Birmingham siegte daheim gegen Crystal Palace 1:0. Der Siegtreffer durch den 26-fachen englischen Internationalen Jeroen Lescott in der 58. Minute resultierte aus einem schweren Patzer von Wayne Hennessey, dem walisischen Team-Keeper im Tor von Crystal Palace.

Die Ergebnisse der 22. Runde:
Diensta
Aston Villa - Crystal Palace 1:0
Bournemouth - West Ham 1:3
Newcastle - Manchester United 3:3
Mittwoch
Swansea City - Sunderland (20.45 Uhr)
Chelsea - West Bromwich (20.45 Uhr)
Manchester City - Everton (20.45 Uhr)
Southampton - Watford (20.45 Uhr)
Stoke City - Norwich City (20.45 Uhr)
Liverpool - Arsenal (21 Uhr)
Tottenham Hotspur - Leicester City (21 Uhr)

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden