Sa, 18. November 2017

Wirbel um Sex-Partys

04.01.2016 09:48

Swinger-Fans strömen in Scharen nach Obertauern

"Wenn Ihr den Lifestyle und die Berge liebt, dann versprechen wir Euch eine unvergessliche Woche unter Gleichgesinnten!" Mit dieser Ankündigung lockt der Platzhirsch unter den Swinger-Party-Veranstaltern, "Swingers Date Club" (SDC), bereits zum vierten Mal Pärchen mit spezielleren sexuellen Interessen in das schöne Salzburger Land - genauer gesagt nach Obertauern. Und zahlreiche "Fans" folgten dem Ruf: Seit Monaten ist das Swingen nach dem Wedeln auf der Piste bereits ausverkauft.

Zünftige Après-Ski-Partys gehören für Wintersportbegeisterte nach einem Tag auf den Skiern einfach dazu. Wenn es allerdings ein bisschen mehr sein darf, ist man bei SDC eindeutig an der richtigen Adresse. Mit einem Pauschalangebot lockt der Veranstalter Pärchen, die gerne dem Swinger-Dasein fröhnen, bereits zum vierten Mal nach Salzburg.

"Lawinen der Lust und Begierde"
Neben Schnäppchenpreisen bei Skipässen darf man sich in einem Vier-Sterne-Luxus-Hotel auf "heiße Partys", "sexy Pool-Feiern" und nicht zuletzt "verlockende Themennächte mit Entertainment" freuen. Und auch auf die Sicherheit ist man bedacht: "!!! Achtung Lawinengefahr!!! Wir weisen ausdrücklich darauf hin, das (sic!) rund um die Uhr mit 'Lawinen der Lust und Begierde' zu rechnen ist!!!", heißt es auf der Website des Veranstalters.

Gewaltige Nachfrage
Wer jetzt denkt "Wer bucht denn so etwas?", dem sei gesagt: Die Nachfrage ist offenbar gewaltig. Sämtliche Angebote von billig bis teuer - fünf Tage sind, je nach Zimmer, ab rund 1700 bis hin zu 4300 Euro zu haben - sind laut der SDC-Website bereits komplett ausgebucht.

Aus dem Video-Archiv: Das trägt man diesen Winter auf der Skipiste

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden