Do, 23. November 2017

Deutsche Bundesliga

04.01.2016 09:06

Rangnick: „Leipzig eine Bereicherung für 1. Liga“

RB Leipzig liegt derzeit voll auf Aufstiegskurs in der zweiten deutschen Bundesliga. Die Truppe von Ralf Rangnick möchte in dieser Saison ihr großes Ziel, Aufstieg in die erste Liga, erreichen. Dort wollen sich die Leipziger mit den großen Klubs wie Bayern München oder Borussia Dortmund messen. Eines steht für Coach Rangnick bereits jetzt fest: "Leipzig ist eine Bereicherung für die erste Liga."

RB Leipzig will in der heurigen Saison den Aufstieg in die höchste Spielklasse schaffen. Elf Punkte Vorsprung haben sie derzeit auf einen Nicht-Aufstiegsplatz. Nach Ansicht von Rangnick wäre Leipzig ein Gewinn für die Bundesliga: "Ich glaube, Leipzig ist in jeder Beziehung eine Bereicherung für die erste Liga", sagte er gegenüber "Welt".

"Wir werden attraktiv sein"
"Wir werden zahlreiche Auswärtsfans stellen, zu Hause fast immer ausverkauft sein. Und mit unserer Spielweise haben wir ein Markenzeichen. Wir werden attraktiv sein für die Bundesliga." Seine große Hoffnung: "Irgendwann wollen wir zu den besten Teams in Deutschland gehören".

Die Zeit für einen Großangriff auf die Spitze des deutschen Fußballs sei noch nicht gekommen. "Sollen wir jetzt die Attacke auf die Bayern ausrufen? Wir spielen aktuell in der zweiten Liga, da spreche ich doch nicht davon, was in drei, vier Jahren sein kann", so Rangnick.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden