Mi, 17. Jänner 2018

Verletzt gefunden

31.12.2015 08:01

Eichhörnchen lebt im Christbaum seiner Retter

Immer wieder passiert es, dass Wildtiere unsere Hilfe brauchen. So wie das Eichhörnchen "Mitten", das von einem User des sozialen Netzwerkes Reddit am Straßenrand gefunden wurde. Die Verletzungen sind so schwer, dass das Tier vermutlich nicht mehr in die Freiheit entlassen werden kann - derzeit hat es sich aber erst einmal im Christbaum seines Retters eingenistet...

Unglaublich, aber wahr: Reddit-Nutze carefree_dude und seine Frau haben ein Eichhörnchen im Christbaum! Es war vor ungefähr einem Monat, als sie das schwer verletzte und vermutlich angefahrene Tier am Straßenrand fanden. "Der arme kleine Kerl hatte schwere Kopfverletzungen und konnte sich kaum bewegen", postet carefree_dude im sozialen Netzwerk.

Eichhörnchen bleibt bei Pflegefamilie
Nach einigen Tagen tierärztlicher Behandlung war "Mitten", wie das Eichhörnchen getauft wurde, wenigstens wieder im Stande, Futter bei sich zu behalten. Beim Trinken braucht er aber nach wie vor Unterstützung. "Er kann auch nicht mehr richtig laufen - wir kümmern uns also nach wie vor um ihn. Wahrscheinlich kann Mitten nicht mehr ausgewildert werden", so der Ersatz-Papa. Der baut jetzt ein großes Gehege für den kleinen Findling, denn der Christbaum kommt ja einiges Tages weg. "Dort gefällt es ihm allerdings sehr gut."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).