So, 22. April 2018

Auch Sex betroffen

01.01.2016 01:19

Achtung: Die 4 skurrilsten Silvester-Gesetze

Das neue Jahr wird mit einer riesigen Party verabschiedet - das neue könnte aber gleich mit einer Anzeige starten. Wenn, ja wenn man sich nicht an die Gesetze hält. City4U hat vier skurrile Paragraphen aufgestöbert, die ihr beim Feiern beachten solltet. Einer davon bestraft lustlosen Sex...

#1. Brummschädel und Kopfschmerzen sind keine Ausrede für den ausbleibenden Happy-New-Year-Sex: Mann und Frau müssen also auf jeden Fall ran. Denn: ein Ehepartner darf keinen Widerwillen - oder noch schlimmer - Gleichgültigkeit beim Sex zeigen. Das gilt auch, wenn die Stimmung dank Kater im Keller ist. So sagt es das Gesetz.

#2. Wer nach den Feiertagen so müde ist, dass er im Büro einschläft, dabei vom Sessel kippt und sich verletzt, kann das nicht als betrieblichen Unfall geltend machen. Denn die Nummer mit der Müdigkeit zieht nur, wenn man sie sich durch die Arbeit selbst eingefangen hat. Die Unfallversicherung muss nicht dafür aufkommen. Also besser ausschlafen, bevor es wieder zurück ins Büro.


#3. Nach 22 Uhr hat Ruhe zu herrschen, sonst kommt die Polizei. Skurril wird es, wenn Böller und Raketen am 31. Dezember erlaubt sind - man aber mit dem Garagentor beim Heimkommen vorsichtig sein muss. Ein sehr lautes, quietschendes Garagentor _ da ist die Anzeige durch genervte Nachbarn nicht weit. Also lieber mit dem Taxi von der Silvester-Party heimbringen lassen.

#4. Das Werfen von Gegenständen bei Veranstaltungen ist verboten - das gilt natürlich auch an Silvester. Kann man also fürs Kracher werfen verklagt werden? Wenn man Kracher oder Böller auf andere wirft und diese gefährdet oder verletzt, dann ist sehr schnell der Staatsanwalt da. Also lieber bleiben lassen. Dann steht der Party des Jahres doch nichts mehr im Wege.

Wie feiert ihr den Jahreswechsel? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

zet

Das könnte euch auch interessieren:

7 goldene Regeln für Sex im Büro

9 Must- Haves für die Party in den eigenen 4 Wänden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden