Fr, 20. Oktober 2017

Insider sicher:

23.12.2015 16:17

Guardiola wechselt im Sommer zu Manchester City

Was für ein Weihnachtsgeschenk für die Fans von Manchester City! Drei Tage nach der Bekanntgabe seines Abschieds beim FC Bayern München mit Saisonende scheint der Wechsel von Josep Guardiola zu den "Citizens" im Sommer fix zu sein. Dies berichtet das Fußball-Fachmagazin "Kicker" auf seiner Homepage am Mittwoch. Das Blatt beruft sich für den Wechsel des 44-jährigen Spaniers zu ManCity auf "zuverlässige englische Quellen".

Guardiolas Vertrag beim Alaba-Klub FC Bayern läuft am 30. Juni 2016 aus, der Trainer hatte eine vorzeitige Verlängerung ausgeschlagen und wird nicht beim deutschen Rekordmeister bleiben. Neuer Trainer bei den Münchnern wird im Sommer der Italiener Carlo Ancelotti.

Hier im Video sehen Sie, wie Pep Guardiola zuletzt über seine Zukunft gesprochen hatte! Noch bevor er sich angeblich mit Manchester City einig wurde.

Schon vor seinem bekannt gewordenen Abschied bei den Bayern hatten sich Gerüchte um Guardiola und ein mögliches Engagement bei den "Citizens" hartnäckig gehalten. Den Vorstandsvorsitzenden des Vereins Ferran Soriano sowie Sportdirektor Txiki Begiristain kennt der Trainer aus seiner Zeit beim FC Barcelona. Als Duo gewannen Trainer Guardiola und Sportdirektor Begiristain im Jahr 2009 die Champions League. Nun soll das Gespann im kommenden Sommer wieder vereint werden.

Dritte Trainerstation für Guardiola
Guardiola wurde bei nahezu allen großen Vereinen Europas, insbesondere aber in England als heißer Trainerkandidat gehandelt. Nach dem FC Barcelona, den er von 2008 bis 2012 betreut und mit dem er zweimal die Champions League (2009 und 2011) gewonnen hatte, und dem FC Bayern wird Guardiola im Sommer 2016 voraussichtlich seine dritte Station in seiner Laufbahn als Trainer antreten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).