Mo, 23. April 2018

Erster Zwischenstand

24.12.2015 15:01

"Krone"-Fußballerwahl: Alaba führt vor Hofmann

Der Titelverteidiger ist auch der erste Führende der 49. "Krone"-Fußballerwahl. David Alaba liegt in der Zwischenwertung mit 35.112 Stimmen klar vor Rapid-Kapitän Steffen Hofmann (26.780 Stimmen). Bemerkenswert: Der Star von Bayern München hat schon rund 11.000 Stimmen mehr als im Vorjahr zur gleichen Zeit.

Die Fans scheinen zu honorieren, dass er letzte Saison trotz einer schweren Knieverletzungen gleich nach seiner Rückkehr bei Bayern München und auch im Nationalteam wieder starke Leistungen zeigte.

Rotzfrech und bärenstark
Und auch in der aktuellen Spielzeit glänzte der Wiener beim deutschen Rekordmeister als Links- und Innenverteidiger sowie im Mittelfeld, brillierte auch unter Teamchef Marcel Koller im Österreich-Dress. Man denke nur an seinen rotzfrechen Elfmeter beim 4:1-Triumph in Schweden. Das Top-Schmankerl war aber sein Tor in der Champions League gegen Arsenal - das war einfach nur Weltklasse.

Hofmann in Lauerstellung
Aber Steffen Hofmann gewann schon fünfmal unsere Wahl. Seine Fans schicken traditionell die größten Stimmzettel-Pakete immer spät ein - da ist noch viel Aufholpotenzial da.

Austria-Amateur auf Platz drei
Hinter dem Duo belegt überraschend ein völliger Außenseiter Platz drei - Alexander Frank von den Amateuren von Austria Wien. Seine Fans sind vor allem bei der Stimmabgabe im Internet unter www.krone.at/fussball extrem fleißig - genauso wie jene von Mario Leitgeb, der in der violetten Kampfmannschaft spielt. Mit dem pfeilschnellen Lary Kayode befindet sich noch ein dritter Austrianer in den Top Ten. Marko Arnautovic (Stoke City) belegt als zweitbester Legionär beim Zwischenstand den achten Platz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
30. Erste-Liga-Runde
Ried „wurschtelt“ sich beim FAC zu 4:2-Sieg
Fußball National
Insgesamt 60.000 Euro
Geldstrafen für Austria & Rapid nach Derby-Skandal
Fußball National
In Griechenland
Dank PAOKs „Revolver-Boss“ ist AEK jetzt Meister!
Fußball International
Die „Ausleihe-Bullen“
Würde selbst RB Salzburg II die Bundesliga rocken?
Fußball National
Nachfolger Salzburgs
Barcelona mit 3:0 über Chelsea Youth-League-Sieger
Fußball International
Vor CL-Hit gegen Real
Aufatmen bei Bayern: Alaba trainierte komplett mit
Fußball International

Für den Newsletter anmelden