Mo, 18. Dezember 2017

NHL

22.12.2015 11:03

Pleite für Vanek, Siege für Grabner und Raffl

Minnesota Wild hat am Montag in der NHL die zweite Niederlage in Folge kassiert. Thomas Vanek und Co. mussten sich vor eigenem Publikum im Xcel Energy Center den Dallas Stars 3:6 geschlagen geben. Vanek stand 16:15 Minuten und gleich bei drei Gegentreffern auf dem Eis. Ein Scorerpunkt blieb dem Steirer verwehrt. Am Samstag hatte Minnesota bei Nashville 2:3 verloren.

Minnesota gab eine 2:0-Führung aus der Hand. Dallas leitete die Wende mit drei Toren innerhalb von weniger als fünf Minuten im zweiten Abschnitt ein. Der Vanek-Klub, nach Punkten fünftbester der Western Conference, drückte in der Schlussphase auf den Ausgleich, ins Tor trafen aber nur mehr die Gäste, die mit zwei Empty-Net-Treffern den Sack zumachten. Minnesota hat damit alle drei Saisonpartien gegen Dallas verloren.

Erfolgserlebnisse gab es hingegen für die beiden anderen Österreicher-Klubs. Die Toronto Maple Leafs setzten sich bei Colorado Avalanche 7:4 durch und beendeten damit Colorados Siegesserie. Matchwinner war Tyler Bozak mit einem Triplepack im Schlussabschnitt, Jake Gardiner bereitete gleich vier Tore vor. Michael Grabner ging bei seinem 16:55-Minuten-Einsatz leer aus.

Ohne Scorerpunkt blieb auch Michael Raffl beim 4:3-Erfolg der Philadelphia Flyers gegen die St. Louis Blues, er kam dabei auf 12:26-Einsatzminuten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden