Mi, 18. Oktober 2017

"Kimoji"

22.12.2015 09:29

Kim Kardashian gibt es ab sofort auch als Emoji

Kim Kardashian gibt es ab sofort auch zum Verschicken: Die dralle Schönheit veröffentlichte am Montag eine eigene App mit ihren ganz persönlichen Emojis - und lässt dabei kein Klischee aus.

"Kimoji" heißt die seit Montag für Apples iOS erhältliche App, die Kardashians - im wahrsten Sinne des Wortes - herausragendste Attribute als Emoji zum Verschicken auf Instagram und Co. bietet - vom Hinterteil über - allerdings zensierte - Brüste und einen Babybauch bis zum Mittelfinger.

Für Ehemann und Rapper Kanye ist mit ein paar typischen Bling-Bling-Emojis wie einem Stapel Dollarscheine, einem dicken SUV oder der Platin-Kreditkarte ebenfalls etwas dabei. Damit Kim diese auch in Zukunft zum Glühen bringen kann, kostet die App übrigens 1,99 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).