Di, 21. November 2017

EBEL

20.12.2015 20:42

Salzburg bleibt Tabellenführer Linz auf den Fersen

Siege für die Top-4-Mannschaften hat am Sonntag die 33. Runde der Erste Bank Eishockey-Liga gebracht. Nach einem 2:1-Erfolg von Tabellenführer Black Wings Linz bei den Vienna Capitals zogen die Verfolger nach, allen voran Red Bull Salzburg mit einem 7:2-Auswärtserfolg beim HC Innsbruck. Dornbirn besiegte Bozen zu Hause mit 5:2.

Damit liegen die Linzer vor der Dienstag-Runde weiterhin vier Zähler vor Salzburg und weitere drei vor Dornbirn. Die an vorletzter Stelle rangierenden Graz 99ers verloren bei Fehervar glatt mit 1:5, während Schlusslicht Olimpija Ljubljana daheim gegen die viertplatzierte Mannschaft aus Znojmo mit 3:4 unterlag.

Fast 5.000 Zuschauer mussten in Klagenfurt hingegen die dritte Heim-Niederlage en suite für Rekordmeister KAC zur Kenntnis nehmen. Und das auch noch im Derby gegen den Villacher SV, beide Kärntner Teams sind aktuell nur Mittelständler in der Tabelle.

Die Hausherren begannen zunächst zwar gut, spielten aber zu kompliziert. Die Villacher zogen in der Folge ein effizientes, schnörkelloses Spiel auf und gingen mit einem Doppel-Schlag durch Verlic (6.) und Alagic (8.) in Führung. Diese konnten Geier und Lundmark bis zur 18. Minute ausgleichen. Als Johner unmittelbar danach (19.) im Powerplay gleich wieder die VSV-Führung herstellte und Bacher (27.) und Petrik (29.) mit einem weiteren Doppelschlag auf 5:2 stellten, war die Vorentscheidung aber gefallen.

Die zweikampfstärkeren Villacher feierten einen letztlich verdienten Sieg, der nur nach dem 3:5 durch Kapstad (56.) noch ein wenig ins Wanken geriet. Doch McBride stellte neun Sekunden vor Schluss den 6:3-Erfolg des VSV sicher.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden