Fr, 17. November 2017

Soooo verliebt!

18.12.2015 06:00

Demi Lovato: „Dirty Dancing“ im Badeanzug

Popstar Demi Lovato planscht verliebt mit ihrem Lover Wilmer Valderrama im Wasser vor der Promi-Insel St. Barth. Das Paar knutscht, kuschelt und spielt "Dirty Dancing". Angeblich sollen bald die Hochzeitsglocken läuten.

Wie in der berühmtesten Szene aus "Dirty Dancing" hebt US-Schauspieler Wilmer Valderrama seine Liebste, Demi Lovato, aus dem Wasser und versucht, sie über seinem Kopf zu halten. Die 23-jährige Sängerin quiekt vor Vergnügen, bevor sie ins Wasser plumpst.

Freilich wird auch geschäkert und geschmust, was das Zeug hält.

Ob der 35-jährige Star aus der Serie "Die wilden Siebziger" seiner im Badeanzug ausgesprochen hübschen Freundin bald einen Heiratsantrag macht?

Eine Abfuhr muss er jedenfalls nicht befürchten. In einem früheren Interview bei einem neuseeländischen Radiosender sagte sie einmal: "Ich bin sehr in ihn verliebt. Wir werden wohl noch etwas warten, aber auch wenn er mich morgen fragen würde, würde ich ja sagen."

Video: Fünfjähriger hilft Papa beim Heiratsantrag

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden