Fr, 15. Dezember 2017

Bilderkennung

17.12.2015 09:50

Test verrät: Sind Ihre Fotos "zum Vergessen"?

Sind Ihre Fotos auch oftmals "zum Vergessen"? Ein Algorithmus des Computer Science and Artificial Intelligence Laboratory am renommierten MIT kennt die Antwort und verrät Ihnen, wie einprägsam oder eben auch nicht Ihre Schnappschüsse sind.

Milliarden von Fotos werden tagtäglich auf Facebook, Flickr, Instagram und Co. hochgeladen, doch nur die wenigsten davon bleiben uns auch in Erinnerung. Doch woran liegt das? Die Wissenschaftler des MIT wollten es wissen und fütterten ihre Computer mit den Daten Zehntausender zuvor in Online-Experten von Menschen anhand ihrer Einprägsamkeit bewerteter Fotos.

Die Ergebnisse flossen schließlich in die Entwicklung eines Algorithmus namens "MemNet", der mit nahezu menschlicher Präzision wichtige und überflüssige Informationen eines Bildes erfasst und auf Grundlage dieser Daten vorhersagt, wie einprägsam das Foto ist.

Ausprobieren kann dies in einer kostenlosen Online-Demo jeder selbst: 0 bedeutet zum Vergessen, 1 absolut erinnerungswürdig. Zugleich werden jene Bestandteile des Bildes, die besonders hervorstechen und somit in Erinnerung bleiben, in einer Art Wärmebild rot eingefärbt, unwichtige hingegen blau.

In einem nächsten Schritt wollen die Computerwissenschaftler jetzt eine App entwickeln, welche Fotos "subtil" derart verändert, dass sie uns möglichst lange in Erinnerung bleiben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden