Sa, 18. November 2017

1,6 Mrd. Euro Umsatz

15.12.2015 15:18

Kauflust für Weihnachten auch heuer enorm

Die Österreicher sind heuer in Shopping-Laune. Mehr als 1,6 Milliarden Euro zusätzlichen Umsatz könnten die heimischen Händler nach aktueller Prognose im Weihnachtsgeschäft erzielen. Die nächsten Tage entscheiden. 50 Prozent des Umsatzes werden nach dem dritten Einkaufssamstag erzielt.

"Das Christkind liegt bisher gut im Rennen. Jetzt hoffe ich auf ein starkes Finale", strahlt Branchensprecher Peter Buchmüller. Die Umsätze liegen nominell 0,5 Prozent über dem Vorjahresniveau. Das war nicht zu erwarten, da das Konsumklima schlecht ist.

Nach aktuellen Schätzungen wollen heimische Konsumenten zwischen 300 und 500 Euro für Weihnachtsgeschenke ausgeben. 36 Prozent der Händler erwarten mehr Umsatz als im Vorjahr, ein Drittel rechnet mit gleichbleibend stabilem Geschäft.

Üppigste Zuwächse für Internet-Anbieter
Am besten läuft es aktuell für die Spielwarenhändler, da Geschenke für die Kleinen gerne rechtzeitig gekauft werden. Am schwersten haben es wegen des viel zu warmen Wetters die Schuhgeschäfte. Die üppigsten Zuwächse haben Internet-Anbieter, ihr Anteil am Gesamtumsatz liegt aber erst bei sechs Prozent.

Noch ist alles offen, da die nächsten Tage entscheidend sind. "Die Leute werden immer mehr zu Spätkäufern", weiß Buchmüller. Vorteil für die Händler: Je später Präsente erworben werden, desto weniger schauen die Kunden auf den Preis...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden