Sa, 18. November 2017

Monster-Akku

15.12.2015 09:28

Dieses Smartphone soll bis zu 15 Tage lang laufen

Ein, maximal zwei Tage - dann macht bei den meisten Smartphones der Akku schlapp. Kein Wunder, dass längere Laufzeiten auf der Wunschliste der Nutzer ganz oben stehen. Der chinesische Anbieter Oukitel hat diese Wünsche offenbar erhört und mit dem K10000 jetzt ein Android-Smartphone angekündigt, das bis zu 15 Tage mit einer einzigen Akkuladung laufen soll.

Verantwortlich dafür zeichnet laut bgr.com ein besonders leistungsstarker Akku mit einer Nennkapazität von 10.000 Milliamperestunden, der eine Laufzeit von zehn bis 15 Tagen ermöglichen soll. Zum Vergleich: Aktuelle Langstreckenläufer wie das Acer Liquid Z630 oder das Lenovo Vibe P1 haben 4000 bzw. 5000 Milliamperestunden und versprechen damit Laufzeiten von drei Tagen.

Dass das K10000 mit einem im Vergleich dazu lediglich doppelt so großen Akku eine bis zu fünf Mal längere Laufzeit ermöglichen soll, ist dem Bericht nach auch auf die zu Spitzen-Smartphones vergleichsweise durchschnittliche Hardware zurückzuführen. Verbaut werden demnach ein MediaTek-Prozessor, dessen vier Kerne mit jeweils einem Gigahertz takten, zwei Gigabyte RAM, 16 Gigabyte Speicher (mittels microSD erweiterbar), ein 5,5 Zoll großes HD-Display sowie zwei Kameras mit acht und zwei Megapixeln Auflösung. Das Gewicht gibt der Hersteller mit 184 Gramm an, als Betriebssystem kommt Googles Android in der Version 5.1 (Lollipop) zum Einsatz.

Erhältlich sein soll das Oukitel K10000 ab Ende Jänner, über den US-Händler GearBest kann das Gerät für umgerechnet rund 217 Euro bereits vorbestellt werden. Ob es das chinesische Smartphone mit dem Monster-Akku auch nach Österreich schaffen wird, ist derzeit nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden