Di, 12. Dezember 2017

Deutsche Bundesliga

13.12.2015 20:05

Dortmund marschiert mit 4:1 gegen Frankfurt weiter

Borussia Dortmund hat den deutschen Fußball-Herbstmeister Bayern München nach wie vor in Sicht. Der Tabellenzweite fertigte am Sonntag Eintracht Frankfurt 4:1 ab und hat damit auch nach der 16. Runde fünf Punkte Rückstand auf David Alaba und Co. Henrich Mchitarjan (24.), Pierre-Emerick Aubameyang mit seinem 18. Saisontor (57.), Mats Hummels (61.) und Adrian Ramos (86.) trafen für den BVB. Alle Highlights und Tore vom Spiel sehen Sie oben im Video.

Der Sieg hätte auch höher ausfallen können, so verschoss Aubameyang einen Elfmeter (45.), nachdem zuvor Frankfurts Slobodan Medojevic wegen wiederholten Foulspiels Gelb-Rot gesehen hatte. Den Frankfurtern gelang vor 81.359 Zuschauern nur der Ehrentreffer durch Alexander Meier (7.). Sie kassierten die 600. Niederlage in der Bundesliga und rückten mit nur einem Sieg aus den jüngsten zwölf Partien der Abstiegszone immer näher, liegen als 15. nur aufgrund des besseren Torverhältnisses vor dem Relegationsplatz.

Einen wichtigen Erfolg im Abstiegskampf feierte der FC Augsburg mit einem 2:1 gegen Schalke 04. Der Arbeitgeber von Ersatzgoalie Alexander Manninger schaffte dadurch den Sprung auf Rang 13. Die Schalker stecken als Achter im Mittelfeld fest. Der Siegtreffer von Caiuby (91.) war glücklich, weil regelwidrig. Schiedsrichter Florian Meyer übersah in der Entstehung ein Handspiel von Markus Feulner und gab diesen Fehler nach Spielende auch zu. Zuvor hatten Hong Jeong-Ho (34.) bzw. Sead Kolasinac (71.) getroffen.

Die Ergebnisse der 16. Runde:
Freitag
FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart 0:0
Samstag
VfL Wolfsburg - Hamburger SV 1:1
1899 Hoffenheim - Hannover 96 1:0
SV Darmstadt - Hertha BSC Berlin 0:4
Bayern München - FC Ingolstadt 04 2:0
Werder Bremen - 1. FC Köln 1:1
Bayer 04 Leverkusen - Borussia Mönchengladbach 5:0
Sonntag
FC Augsburg - FC Schalke 04 2:1
Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt 4:1

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden