Do, 23. November 2017

Sieg an Takanashi

13.12.2015 14:49

Chiara Hölzl springt in Nischnij Tagil aufs Podest

Österreichs Skispringerinnen zeigen ihren männlichen Kollegen im ÖSV momentan den Weg: Nach dem Sieg von Daniela Iraschko-Stolz sowie Rang drei durch Eva Pinkelnig sorgte am Sonntag im zweiten Weltcup-Bewerb in Nischnij Tagil die 18-jährige Chiara Hölzl für den dritten Podestplatz in zwei Tagen. Hölzl musste sich nur den Japanerinnen Sara Takanashi und Yuki Ito beugen und wurde Dritte.

Hölzl sprang damit knapp elf Monate nach ihrem ersten Podestplatz (3. in Sapporo) zum zweiten Mal im Weltcup auf das Stockerl. In der Gesamtwertung liegt die Salzburgerin nun an fünfter Stelle. Die schon 33-fache Weltcupsiegerin Takanashi, die am Sonntag gleich 24 Zähler Vorsprung auf ihre Landsfrau hatte, liegt 101 Punkte vor Samstag-Siegerin Iraschko-Stolz. Die Steirerin verbesserte sich zwar vom 13. Rang nach dem ersten Durchgang noch unmittelbar vor Jaqueline Seifriedsberger auf Platz neun, war aber von einem Double in Russland weit entfernt. Auch Pinkelnig hatte diesmal mit der Entscheidung nichts zu tun, sie wurde 14.

ÖSV-Damen-Cheftrainer Andreas Felder konnte dennoch zufrieden sein, immerhin liegt seine Mannschaft im Nationencup nach drei Bewerben mit 548 Zählern in Führung. Auch davon können die ÖSV-Adler von Heinz Kuttin aktuell nur träumen, Stefan Kraft und Co. rangierten vor dem Sonntag-Bewerb nur an vierter Stelle.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden