So, 19. November 2017

NBA

13.12.2015 10:17

Milwaukee beendet Siegesserie von Golden State

Die Siegesserie der Golden State Warriors ist gerissen. Nachdem der Meister der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA die ersten 24 Partien der neuen Saison gewonnen hatte, unterlagen die Kalifornier am Samstag (Ortszeit) den Milwaukee Bucks mit 95:108. Bei ihrer ersten Saison-Niederlage hatten die Warriors vor allem Probleme mit ihren Distanzwürfen.

Bisher trafen Stephen Curry und Co. im Schnitt pro Partie 13 Dreier, diesmal landeten nur sechs der 26 Versuche von außerhalb im Korb. Bereits am Freitag war die Siegesserie in Gefahr gewesen, als sich der Champion bei den Boston Celtics erst nach zweimaliger Verlängerung mit 124:119 durchgesetzt hatte. Bei Milwaukee war Greg Monroe mit 28 Punkten der Topscorer.

"Für mich hat es so ausgesehen, als wollten sie (die Milwaukee Bucks; Anm.) es etwas mehr heute Abend. Bei uns hat es so ausgesehen, als ob uns der Sprit ausgegangen wäre", meinte Interimstrainer Luke Walton nach dem Match. Dennoch könnten seine Spieler stolz sein.

"Keinen Grund, den Kopf hängen zu lassen"
"Es gibt keinen Grund für irgendjemanden in der Kabine, den Kopf hängen zu lassen. Sie waren unglaublich in diesem Jahr, und Niederlagen werden passieren", sagte Walton. "Es ist wichtig für uns, dass wir realisieren: Hey, das war großartig, aber wir stehen erst bei einem Viertel in der Regular Season."

Die 24 nacheinander gewonnenen Spiele der Warriors sind ein neuer NBA-Startrekord. Mit ihrem 16. Erfolg hatte die Mannschaft am 24. November die alte Bestmarke von 15 Siegen der Houston Rockets aus der Saison 1993/94 verbessert. Saisonübergreifend hatte Golden State sogar 28 Spiele nacheinander gewonnen.

In der Liga-Geschichte hatten nur die Los Angeles Lakers eine längere Siegesserie aufgestellt. Das Team ging in der Saison 1971/72 insgesamt 33 Spiele in Folge als Sieger vom Platz, ehe es ebenfalls gegen Milwaukee die erste Niederlage gab.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden