Do, 23. November 2017

Bester Gruppen-3.

07.12.2015 17:29

EURO 2016: Terims tolle Türken-Truppe träumt

Die Türkei und Europameisterschaften - lange Zeit ist das keine besonders innige Liebesbeziehung gewesen. Erst 1996 qualifizierten sich die Türken erstmals für eine EM-Endrunde und bei jedem Antreten kamen sie dann ein Stück weiter. Stand die Premiere in England noch im Zeichen des tor- und punktlosen Ausscheidens nach der Vorrunde, durfte man sich vier Jahre später bereits über das Erreichen des Viertelfinales freuen - und 2008 folgte dann gar der Einzug ins Semifinale. Sollte für die Türkei, die in Frankreich bei einer EM-Endrunde zum bereits 3. (!) Mal von Fatih Terim betreut wird, vor diesem Hintergrund der stetigen Verbesserung diesmal gar ein noch größerer Clou gelingen?

Fußball spielen können sie, die Türken - keine Frage! Das haben sie in der Vergangenheit immer wieder mal bewiesen: etwa 2002 mit dem dritten Platz bei der Weltmeisterschaft in Japan und Südkorea. Der aktuellen Generation fehlt allerdings womöglich die Dichte an absoluten Klassespielern, die früher den Ruf der "Ay-Yýldýzlýlar" begründeten: Hakan Þükür, Rüþtü Reçber, Yýldýray Baþtürk oder auch Bülent Korkmaz.

Terims Änderungen nach dem Fehlstart greifen
Zudem schien die Türkei schon nach den ersten drei Spieltagen alle Chancen auf eine Qualifikation für die Endrunde verspielt zu haben, als durch Pleiten gegen Island und Tschechien erst gegen Lettland der erste Punkt eingefahren werden konnte. Doch Terim hätte nicht den Beinamen "Imperator" bekommen, wenn er sich von irgendwelchen Widrigkeiten leicht beeinflussen ließe: Vielmehr baute er die Mannschaft mit Bedacht um, ließ jüngere Akteure mehr Verantwortung übernehmen - und verlor so bis zum Ende der Qualifikation kein einziges Spiel mehr.

Die Niederlande aus dem Rennen gekickt
Für ganz vorne reichte es wegen des mauen Starts zwar nicht mehr, hinter Tschechien und der Überraschungsmannschaft Island schnappte sich die Mannschaft rund um die nach den Terim'schen Umstellungen wiedererstarkten Routiniers Burak Yýlmaz (Galatasaray) und Arda Turan (FC Barcelona) allerdings noch als bester Gruppendritter das Ticket für die EM 2016 in Frankreich. Übrigens: Die Bewertung "nur Dritter" wäre nicht ganz angebracht und fair, immerhin landete eine große Fußball-Nation hinter den Türken gar nur auf Platz vier - ihr Name: Niederlande!

Bisherige EM-Teilnahmen:
1996, 2000, 2008

Größte EM-Erfolge:
Halbfinale (2008)

Quali-Ergebnisse:
5 Siege, 3 Unentschieden, 2 Niederlagen
Island 0:3 (A)
Tschechien 1:2 (H)
Lettland 1:1 (A)
Kasachstan 3:1 (H)
Niederlande 1:1 (A)
Kasachstan 1:0 (A)
Lettland 1:1 (H)
Niederlande 3:0 (H)
Tschechien 2:0 (A)
Island 1:0 (H)

Beste Quali-Torschützen:
Burak Yýlmaz (4), Selçuk Ýnan (3), Arda Turan (2)

Größte Team-Erfolge:
WM-Dritter (2002), EM-Halbfinale (2008)

Bekannteste aktuelle Spieler:
Arda Turan (FC Barcelona/Mittelfeld)
Burak Yýlmaz (Galatasaray Istanbul/Sturm)
Hakan Çalhanoðlu (Bayer Leverkusen/Mittelfeld)
Mehmet Topal (Fenerbahce Istanbul/Mittelfeld)
Volkan Babacan (Medipol Basaksehir/Tor)

Länderspiele gegen Österreich:
6 Siege, 1 Unentschieden 8 Niederlagen
30. Mai 1948: Türkei - Österreich 0:1
20. März 1949: Österreich - Türkei 1:0
13. November 1974: Türkei - Österreich 0:1
17. April 1977: Österreich - Türkei 1:0 (WM-Qualifikation)
30. Oktober 1977: Türkei - Österreich 0:1 (WM-Qualifikation - "Spitz von Izmir"!)
17. November 1982: Österreich - Türkei 4:0 (EM-Qualifikation)
16. November 1983: Türkei - Österreich 3:1 (EM-Qualifikation)
2. November 1988: Österreich - Türkei 3:2 (WM-Qualifikation)
25. Oktober 1989: Türkei - Österreich 3:0 (WM-Qualifikation)
10. November 2001: Österreich - Türkei 0:1 (WM-Qualifikation, Play-off-Hinspiel)
14. November 2001: Türkei - Österreich 5:0 (WM-Qualifikation, Play-off-Rückspiel)
19. November 2008: Österreich - Türkei 2:4
29. März 2011: Türkei - Österreich 2:0 (EM-Qualifikation)
6. September 2011: Österreich - Türkei 0:0 (EM-Qualifikation)
15. August 2012: Österreich - Türkei 2:0

Alle EURO-Teams im Überblick:
Deutschland
Italien
Spanien
England
Österreich
Slowakei
Island
Nordirland
Portugal
Tschechien
Wales
Schweden
Russland
Türkei
Ungarn
Kroatien
Polen
Schweiz
Ukraine
Irland
Albanien
Frankreich
Belgien

++ Hier lesen Sie alles zu allen EM-Stadien in Frankreich ++

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden