Di, 21. November 2017

Im Bezirk Krems

04.12.2015 16:34

Einbrecher plündern Tiefgarage

Ungewöhnliche Beute machten Unbekannte jetzt bei einem Einbruch in Hadersdorf am Kamp. Sie schlichen nachts in die Tiefgarage einer Wohnanlage und stahlen dort teure Sommerreifen und ein versperrtes Fahrrad. Doch damit nicht genug: Im angrenzenden Hausflur griffen sich die Täter auch noch 20 Paar (!) Schuhe.

Wie die Täter überhaupt in die Garage gelangten, ist noch unklar. Fix ist jedoch, dass die Kriminellen bei dem Coup nicht zimperlich vorgegangen waren: "Sie hatten es auf neuwertige Reifen abgesehen, die teilweise auch gesichert waren", berichtet ein Ermittler. Ein wertvolles Fahrrad war ebenfalls versperrt - mit einer Eisensäge dürften sie das Schloss aber flugs geöffnet haben. Ein Fahnder: "Ihr Werkzeug ließen sie am Tatort zurück."

Dann weiteten die frechen Einbrecher ihren Beutezug auch auf das Stiegenhaus aus: Dort stahlen sie nicht weniger als 20 Paar Schuhe. "Das Diebsgut wird wahrscheinlich auf Flohmärkten wieder auftauchen", heißt es vonseiten der Polizei. Der angerichtete Schaden beträgt mehr als 5000 Euro.

Wählerisch gingen auch jene Unbekannten vor, die in Gneixendorf bei Krems ein Wohnhaus heimgesucht hatten. "Zuerst traten die Täter ein Kellerfenster ein, dann durchsuchten sie sämtliche Räume", wird berichtet. Die Beute: 500 Euro in bar.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden