Mo, 11. Dezember 2017

Engerl oder Teuferl?

03.12.2015 08:55

Lena Gercke verführt zum Krampus in sexy Dessous

Rechtzeitig zum Krampus am 5. Dezember rekelt sich Lena Gercke in sexy roter Wäsche vor der Kamera. Die Ex-"Topmodel"-Gewinnerin ist das neue Testimonial für die Weihnachtskollektion der italienischen Dessous-Marke Yamamay und versüßt uns mit diesen heißen Fotos den Advent. Es steckt halt in jedem Engerl ein kleines Teuferl...

Lena Gercke kann sich derzeit wirklich nicht beschweren. Als Moderatorin von "The Voice of Germany" flimmert sie momentan zwei Mal in der Woche über die TV-Bildschirme und jetzt hat sie auch noch einen tollen Modeljob an Land gezogen.

Für die italienischen Wäschehersteller Yamamay posiert die schöne 27-Jährige in sexy Weihnachtsdessous vor der Kamera - und beerbte somit "Gone Girl"-Beauty Emily Ratajkowski, die noch im Frühjahr in zarter Spitze für die Marke warb.

Wer jetzt allerdings glaubt, für diese heißen Kurven hält Lena Gercke Dauerdiät, der irrt. Erst vor Kurzem verriet die Ex-Freundin von Fußballer Sami Khedira nämlich auf Instagram, das auch sie im Advent eine richtige Naschkatze ist. "Erste Weihnachtskekse backen und 'The Voice of Germany' gucken", schrieb sie und postete dazu ein Foto, das sie beim Ausrollen des Keksteigs zeigt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden