Mi, 22. November 2017

Seriendiebe gefasst

28.11.2015 12:00

Faible für teuren Alkohol wurde Duo zum Verhängnis

Ihr Faible für hochpreisige alkoholische Tröpfchen ist zwei Ladendieben in Niederösterreich zum Verhängnis geworden. Das Duo im Alter von 29 und 40 Jahren wurde von einem Kaufhausdetektiv in flagranti beim Stehlen ertappt. Die beiden haben allerdings noch weit mehr auf dem Kerbholz: Mit einem Schlag konnten im Zuge der Ergreifung der beiden insgesamt 26 Ladendiebstähle geklärt werden.

Seit August liefen bereits die Ermittlungen nach den Unbekannten, die sich in erster Linie auf den Diebstahl von teurem Champagner, Whisky und Wodka, aber auch Rasierklingen spezialisiert hatten. Von Mitte Juli bis Mitte September schlug das dreiste Duo zu und machte dabei wahrlich fette Beute.

Unglaubliche 195 Flaschen an hochpreisigen Champagner-, Whisky- und Wodkaspirituosen sowie auch 25 Packungen Rasierklingen ließen die Langfinger bei ihren Diebeszügen mitgehen - der Gesamtschaden beträgt laut Polizei mehr als 9000 Euro.

Der 40-Jährige wurde nach der Ergreifung festgenommen und in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert, sein 29 Jahre alter Komplize angezeigt. Den beiden wird überdies Urkundenunterdrückung zum Nachteil von mehreren Märkten in Innsbruck, Wiener Neustadt, St. Pölten, Langenzersdorf, Vösendorf, Wien-Simmering, Klagenfurt, Wels und Graz vorgeworfen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden