Fr, 20. Oktober 2017

Zum ersten Mal

27.11.2015 18:37

Weihnachtslichter an – heuer auch am Wiener Ring

Pünktlich zum ersten Adventwochenende hat Wien am Freitag wieder die Weihnachtslichter angeknipst. Premiere in Sachen festlicher Beleuchtung feiert heuer die Ringstraße, wobei allerdings nicht der gesamte Prachtboulevard festlichen Esprit versprüht. Nur der Stubenring, der Schubertring und der Kärntner Ring kommen in den Genuss.

Für das offizielle Umlegen des Schalters stellten sich Wiens Wirtschaftskammerpräsident Walter Ruck und Finanzstadträtin Renate Brauner in den Dienst. Insgesamt 35 Straßen - die meisten davon in der Innenstadt - sollen heuer mithilfe des festlichen Glanzes für mehr Einkaufslust sorgen.

Am Ring selbst setzt man auf "Light Gates" - also Leuchtbögen über die Straße und kelchartige Lichterketten in den Bäumen. Sowohl Stadt als auch Wirtschaftskammer unterstützen die Adventbeleuchtung, die unter anderem 190 Kilometer Kabel in Anspruch nimmt, mit je rund 500.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).