Mo, 20. November 2017

Suche nach Auto

26.11.2015 07:17

Heiße Spur nach Schussattentat auf Taxler (47)

Knapp vier Wochen sind seit dem heimtückischen Schussattentat vergangen, bei dem ein 47-jähriger Mann in Klagenfurt vor seiner Haustür getötet wurde. Jetzt scheint es eine erste heiße Spur zu geben. Die Polizei fahndet nach einem Fahrzeug mit ausländischem Kennzeichen, mit dem der Täter davongefahren sein soll.

Durch mehrere Schüsse wurde Reinhard O. in der Nacht auf Halloween vor dem Wohnhaus in Waidmannsdorf niedergestreckt. Wer es auf ihn abgesehen und wer die Tat ausgeführt hatte, versucht die Polizei durch fieberhafte Ermittlungen aufzuklären.

"Es ist absolut spannend", sagt Kripo-Oberst Gottlieb Türk. "In der Vergangenheit hatten wir schwere Raubfällle schon nach wenigen Wochen klären können - zurzeit tragen wir noch immer neue Fakten zusammen und warten brennend auf deren Auswertungen." Schon länger führt die Spur in die heimische Rotlichtszene - und damit aber auch in den osteuropäischen Raum. Die Polizei arbeitet daher auch intensiv mit ausländischen Behörden und der Interpol zusammen.

Suche nach Auto und blondem Lenker
Dringend gesucht wird jetzt ein Auto mit osteuropäischem Kennzeichen, das zum Zeitpunkt der Tat in Waidmannsdorf gesichtet wurde und von einem blonden Mann gelenkt worden sein soll. Kripo-Oberst Gottlieb Türk hält sich jedoch bedeckt: "Aus taktischen Gründen können wir diese Meldungen nicht kommentieren. Wir sitzen noch auf Informationen und Daten in Hülle und Fülle, und das kann alles noch Wochen und Monate dauern."

Auch die Einvernahmen und Kontrollen in der heimischen Rotlichtszene gehen unvermindert weiter.

Lesen Sie auch:

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden