Bis 24. Dezember

Die schönsten Shopping-Weihnachtsmärkte der Stadt

Weihnachten naht in großen Schritten und wer noch auf der Suche nach besonderen Geschenken ist, wird beim Weihnachts-Shopping in der stimmungsvollen Atmosphäre der Wiener City sicher fündig: Glaskunst von Lobmeyr, Sisi-Sterne, Augarten Porzellan, Schneekugeln mit Wien-Motiven – hier findet man alles. Wie wär’s nach der Shopping-Tour mit heißem Punsch und einer kleinen Stärkung? Auf den Wiener Weihnachtsmärkten an den schönsten Plätzen der Stadt kommt vorweihnachtliche Stimmung auf.

Beim traditionellen Wiener Adventzauber wird der Rathausplatz zu einem leuchtenden Märchenland. Die 150 Verkaufsstände am Christkindlmarkt bieten Weihnachtsgeschenke, Christbaumschmuck, Süßigkeiten und wärmende Getränke an.

Nicht weit davon entfernt ist das Weihnachtsdorf am Maria-Theresien-Platz, zwischen dem Kunsthistorischen und dem Naturhistorischen Museum. Hier stehen zur Adventszeit rund 70 Stände mit traditionellem Kunsthandwerk und originellen Geschenksideen, am 27. Dezember wird das Weihnachtsdorf vom Silvesterdorf abgelöst.

Auch das romantische Weihnachtsdorf im Alten AKH ist ein beliebter Treffpunkt in der Vorweihnachtszeit, vor allem für jüngeres Publikum. Inmitten des Weihnachtsdorfes stehen zwei Eisstockbahnen zur Verfügung.

Der Altwiener Christkindlmarkt auf der Freyung in der Innenstadt ist der Tradition verpflichtet. Schon 1772 hat hier ein Christkindlmarkt stattgefunden, heute gibt es dort Handwerkskunst, Glasdekorationen, traditionelle Krippen und Keramik zu kaufen. Ab 16 Uhr ertönt auf dem Platz feierliche Adventmusik.

Ein paar Schritte weiter gibt es beim Adventmarkt Am Hof ebenfalls hochwertiges Kunsthandwerk zu kaufen.

Der Kultur- und Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Schönbrunn bietet Romantik vor imperialer Kulisse und verwandelt sich nach Weihnachten in einen Neujahrsmarkt. Der stimmungsvolle Markt bietet traditionelles Handwerk, handgefertigte Weihnachtsdekoration, weihnachtliche Konzerte und ein umfangreiches Kinderprogramm inklusive Weihnachtswerkstatt.

Eine beeindruckende Barockkulisse hat das Weihnachtsdorf beim Schloss Belvedere. Der einzigartige Schlosspark bietet Platz für einen beschaulichen Weihnachtsmarkt.

Beim Art Advent am Karlsplatz wird neben einem vielfältigen Kinderprogramm vor allem Kunsthandwerk zum Kauf angeboten. Für Abwechslung sorgen außerdem Kunstinstallationen, Live-Bands und Straßentheater.

Beim Weihnachtsmarkt am Spittelberg in den idyllischen kleinen Gässchen sind ebenfalls viele Stände mit Kunsthandwerk vertreten, aber auch zahlreiche mit kulinarischen Geschenksideen. Hier gibt es heuer erstmals ein Weihnachtspostamt mit eigener Spittelberg-Weihnachtsbriefmarke.

Unterhaltung steht beim Wintermarkt am Riesenradplatz im Vordergrund. Bis 6. Jänner gibt es hier Kindererlebnisfahrten, musikalische Live-Acts und ein lustiges Showprogramm.

Besinnlichkeit und Tradition stehen beim Weihnachtsmarkt am Stephansplatz im Vordergrund, die 26 Stände haben hochwertige Produkte aus Österreich im Angebot.

Zum zweiten Mal findet heuer der Regenbogen-Weihnachtsmarkt, derschwule und lesbische Weihnachtsmarkt "Pink Christmas in Vienna" statt. Die Location passt: Mitten im schwulen und lesbischen Zentrum Wiens, bei der U4-Station Kettenbrückengasse am Naschmarkt im sechsten Bezirk, ist bis 23. Dezember 2015 wieder der Weihnachtsmarkt für Schwule und Lesben errichtet. Zahlreiche Glühwein- und Punschstände, gutes Essen, Kunsthandwerk und lässige Musik von Bands und DJs sorgen für pinkes Advent- und Weihnachtsgefühl in gemütlicher Atmosphäre.

Was: Weihnachhtsmärkte
Wann: bis 24. Dezember
Wo: In der ganzen Stadt

red

Das könnte euch auch interessieren:

Switch presenting Macky Gee
7 Gründe FÜR die Ladys' Night!
7 Anzeichen, dass euer Wochenende zu heftig war

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr