Mi, 23. Mai 2018

#Glitterbeard

25.11.2015 09:58

Glitzer-Bärte für Weihnachten

Bärte sind voll da, Bärte sind in, und wie setzt man seinen Vollbart gekonnt in Szene? Mit Glitzer, ganz viel Glitzer! Im Internet sind die neuen #glitterbeards schon der Renner, und auch auf der Partypiste vor Weihnachten sieht man den einen oder anderen funkeln....

In vier Wochen ist Weihnachten und in Häusern und Wohnungen wird bereits festlich für die Adventszeit dekoriert. Aber warum sollte man sich nicht auch selbst vorweihnachtlich stylen? Das haben sich wohl unter anderem "The Gay Beards" gedacht.

Brian und Johnathan von "The Gay Beards"haben ihre Bärte schon mit Blumen, Flips oder Herbstlaub dekoriert, jetzt setzen sie wieder Trends: Mit Glitzer. Wie's geht beschreiben sie in ihrem Tutorial: Einfach Bartöl auftragen, Glitzer drauf und fertig!

Und so sieht das dann aus:

Auf YouTube sind die Jungs schon der Hit: Mehr als 160.000 Mal wurde ihr Tutorial geklickt. Die User lachen sich darüber nicht kaputt, sondern diskutieren ernsthaft, ob und wie man das Glitzer  haltbarer machen könnte, Haarspray  ist etwa ein heißer Tipp.... aber seht selbst:

Auf Instagram ist der #glitterbeard bereits der Renner!

Von Twitter, Facebook, Instagram bis zu Snapchat und Tumblr sind die verzierten Rauschebärte zu sehen: Ho Ho Ho - Weihnachten kann kommen, wir finden: So glitzer war der Weihnachtsmann noch nie!

Was meint ihr? HOT or NOT? Postet es in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

art

Das könnte euch auch interessieren:

Partytrend: Glitzer-Haare

Die 8 dümmsten Tattoos, die ihr je gesehen habt

10 "Wow"- Augen für heiße Partynächte

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden