Mi, 18. Oktober 2017

Besondere Fahrten

23.11.2015 17:00

Wien Inside: Mit dem „Twinny“ in den Adventzauber

Obwohl der Regelbetrieb normalerweise im Winter pausiert, wird sich der Twin City Liner heuer auch im Dezember mit 50 bis 60 Stundenkilometern Richtung Bratislava schieben: Vom ersten Adventwochenende an bringt der Katamaran für 35 Euro pro Strecke interessierte Wiener jeden Freitag und Samstag um 15 Uhr in die weihnachtliche slowakische Hauptstadt.

Dort angekommen, warten die bekannten Weihnachtsmärkte Bratsilavas auf die Tagesausflügler, die genügend Zeit für Punsch und Spezialitäten haben - für die Rückfahrt ab Bratislava wird um 20 Uhr abgelegt.

Rund 75 Minuten dauert die Hinfahrt, die Rückfahrt ein bisschen länger, da das Schiff dann stromaufwärts unterwegs ist. Möglich macht das seine Bauweise als Katamaran. Höhere Geschwindigkeit, höheres Risiko? "Nein, wir sind in allem doppelt abgesichert: Wir haben zwei Kapitäne, zwei Radaranlagen, zwei Funkgeräte", beruhigt Kapitän René Sowa, dem wir bei unserem Besuch über die Schulter schauen. Die Sonne lacht uns entgegen, doch das ist nicht immer so - bei schlechter Sicht muss der Kapitän besonders aufmerksam sein.

"Heute Früh war es extrem nebelig - trotz Echolot und Radar kann dann nur fahren, wer die Strecke extrem gut kennt und weiß, was die Gegenstände auf dem Radar sind." Der Passagierraum ist geräumig und gemütlich, an Deck laden ein paar Sitze bei schönem Wetter zum Verweilen in der Sonne ein. Frohes Flanieren und Schlemmen!

Nähere Infos: www.twincityliner.com

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).