Di, 22. Mai 2018

Golden Girls

09.12.2015 10:31

Goldenes Make-up ist der Hit für die Partysaison

Mit der Weihnachtszeit beginnt nun auch wie jedes Jahr die Partysaison. Weihnachtsfeiern, Bälle, Silvesterpartys und mehr geben Anlass, mal wieder so richtig tief in den Schminktiegel zu greifen. Kein Wunder, dass Gold in dieser Saison der Trend fürs Make-up ist!

Heuer werden wir zu "Golden Girls". Denn wenn die Weihnachtslichter auf den Straßen leuchten, dürfen auch wir so richtig funkeln. Gold ist nämlich der Trend für die Party-Saison - und das nicht nur fürs Outfit, sondern auch beim Make-up.

Goldene Akzente auf den Augen machen den Blick jetzt besonders edel. Und da sich die Farbe als der Trend für diesen Winter etabliert hat, haben fast alle großen Marken Produkte in Gold im Sortiment. Je nach persönlichem Geschmack darf also zwischen Creme-Lidschatten, Puder-Lidschatten oder flüssigem Lidschatten gewählt werden.

Besonders auf Bällen oder zu Silvester darf dann auch etwas dicker aufgetragen werden. Augen-Make-up, das in Gold schimmert, wird dann mit einem auffälligen Lidstrich getragen und zu goldenen Nägeln kombiniert. Rote Lippen lieben goldenen Lidschatten ebenfalls - und wer von der Trendfarbe des Winters nicht genug bekommen kann, setzt im Alltag beim natürlichen Make-up dezente Akzente.

Blattgold für die Haare
Den absoluten Eye-Catcher gibt's übrigens auch für die Haare. Kunstvolle Verzierungen aus Blattgold sind in den USA bereits Trend. Für den großen Auftritt können die Haare mit den hauchdünnen Goldblättern großflächig verziert werden.

Dezenter wird's, wenn das Blattgold nur in einer dünnen Linie am Scheitel aufgetragen wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden