Fr, 17. November 2017

Nur noch 5 Grad

19.11.2015 15:44

Jetzt klopft der Winter bei uns an die Tür

Dieser November wird als einer der wärmsten in die Wettergeschichte eingehen, zumindest die erste Hälfte des Monats. Damit ist es aber ab heute vorbei, jetzt klopft der Winter an die Tür. Gestern wurden quer durch Oberösterreich noch milde 17 Grad gemessen, ab morgen werden es höchstens fünf bis sechs Grad sein. Ein bisschen Schnee bis ins Tal ist im Salzkammergut möglich.

Die Kaltfront mit Regen - der in trockenen Gebieten schon herbeigesehnt wird - zieht heute aus dem Norden heran, breitet sich im Laufe des Tages im ganzen Land aus. Die Temperaturen fallen dann auf maximal fünf bis sechs Grad - das ist übrigens laut Alexander Ohms von der ZAMG der Durchschnittswert für die Zeit um den 20. November.

Auffällig für die Meteorologen ist auch die hohe Zahl der Tage, an denen die Quecksilbersäule auf über 15 Grad kletterte: In Linz waren es acht Tage, in Freistadt sieben und in Ried/Innkreis elf Tage - an allen diesen Messstellen sind es üblicherweise nur vier. In Gmunden waren es 14 Tage (üblich sind 5) und in Weyer sogar 15 Tage (normalerweise zehn).

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden