Di, 21. November 2017

Fairphone 2 zerlegt

19.11.2015 07:02

Das ist das am besten reparierbare Handy der Welt

Als krone.at kürzlich eines der ersten Exemplare des human produzierten Fairphone 2 in Österreich ausprobiert hat, haben wir bereits die hervorragende Reparierbarkeit des Geräts gelobt. Jetzt hat das Handyreparatur-Portal "iFixit" das ethische Smartphone aus Holland auseinander genommen – und ihm die beste jemals ausgestellte Note in puncto Reparierbarkeit verliehen.

Wir haben es in unserem Ersteindruck zum Fairphone 2 bereits vorweg genommen: Das humane Handy aus Holland mag dicker als seine Rivalen sein und optisch nicht ganz so einen edlen Eindruck machen, in puncto Reparierbarkeit setzt es aber neue Maßstäbe. Das über weite Strecken werkzeuglos zerlegbare Gerät hat vom Reparatur-Portal "iFixit" deshalb nun 10 von 10 möglichen Punkten für seine Reparierbarkeit bekommen. Das ist Weltrekord!

Zum Vergleich: Apples iPhone 6S kommt im "iFixit"-Test auf 7 von 10 Punkten, das LG G4 auf respektable 8 von 10 Punkten. Samsungs Galaxy S6 erreichte nur 4 von 10 Punkten. Das One M9 von HTC kommt gar nur auf 2 von 10 Punkten.

Besonders gut schneidet das Fairphone 2 im Reparaturtest beim Displaytausch ab. Der Bildschirm kann in unter zehn Sekunden werkzeuglos getauscht werden, zusätzlich erfreut das Fairphone 2 die Tester mit einem problemlos austauschbaren Akku und einem vom österreichischen Hersteller AT&S gefertigten Mainboard, das sogar noch Platz für künftige Erweiterungen bietet.

Lesen Sie auch:

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden