Sa, 18. November 2017

Liebeserklärung

18.11.2015 09:55

Heidi Klum: „Ich bin verliebt! Absolut!“

Heidi Klum (42) zeigt sich rundum glücklich mit ihrer Beziehung zu dem jungen New Yorker Kunsthändler Vito Schnabel. "Ich bin verliebt! Absolut! Vito ist toll", sagte das aus Bergisch Gladbach stammende Topmodel dem Magazin "Bunte".

"Mein Leben ist gerade ziemlich klasse. Ich bin superhappy." Die Moderatorin von "Germany's Next Topmodel" spricht selten über ihre Beziehung zu Schnabel, postet aber immer wieder Paar-Fotos in sozialen Netzwerken. Den Altersunterschied zu dem 29-Jährigen sieht Klum unproblematisch: "Für uns spielt das Alter keine große Rolle."

Die vierfache Mutter Klum war lange mit dem britischen Popstar Seal verheiratet. Im Jänner 2012 gaben die beiden nach fast sieben Jahren das Aus ihrer Ehe bekannt, die mittlerweile geschieden ist. Kürzlich verriet der Sänger Details aus der Ehe. So habe er ihre Themenpartys zur Erneuerung des Ehegelübdes alljährlich zum Teil grauenvoll gefunden. Außerdem enthüllte er, dass Klum während ihrer Beziehung nur einmal für ihn gekocht hätte. Und zwar Schnitzel.

Vito Schnabel stammt aus einer New Yorker Künstlerfamilie: Sein Vater ist der Maler und Filmregisseur Julian Schnabel, dessen Bilder sich für mindestens sechsstellige Summen verkaufen. Vito Schnabels Mutter ist die Modedesignerin Jacqueline Beaurang.

Halloween feierte Heidi Klum in diesem Jahr ziemlich wuchtig:

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden