So, 17. Dezember 2017

Sanfte Klänge

22.11.2015 20:46

Das Blue Bird Festival geht in die elfte Runde

Wer die perfekte Beschallung zum golden strahlenden Herbst sucht, der wird von 26. bis 28. November im Wiener Porgy & Bess fündig. Zum bereits elften Mal geht dort das renommierte Blue Bird Festival über die Bühne und wartet heuer mit internationalen und nationalen Kalibern wie Ariel Pink, Giant Sand, Villagers oder Bernhard Eder auf.

Den blauen Vogel als Markenzeichen kennt man ja eigentlich von Twitter, doch schon lange bevor das soziale Netzwerk seinen globalen Siegeszug in punkto Popularität ansetzte, gab es das Blue Bird Festival, das in Kürze bereits zum elften Mal in Wien stattfinden wird. Von 26. bis 28. November wird das internationale Publikum im renommierten Porgy & Bess wieder in die musikalische Glückseligkeit versetzt, schließlich garantieren die Veranstalter ein dreitägiges Singer/Songwriter-Topprogramm, das keine Wünsche offen lässt.

Am 26. November wird der Festivalreigen mit dem steirischen Sextett Polkov eröffnet, der Ire Rhob Cunningham und der Oberösterreicher Bernhard Eder folgen, bevor mit dem kalifornischen Liedermacher Ariel Pink aus der Weird-Americana-Bewegung einer der interessantesten Gäste des gesamten Wochenendes auf die Bühne steigen wird. Mit seinem markanten Lo-Fi-Sound und der avantgardistischen Herangehensweise an seine Songs ist er nicht nur optisch der bunteste Vogel des Wochenendes.

Am zweiten Tag wird es vorwiegend britisch, denn die Iren von Wild Promises und All The Luck In The World, sowie die Großbritannier The Wave Pictures übernehmen die geografische Vorherrschaft. Abgerundet wird der Abend vom Puerto Ricaner Gabriel Rios und den US-Headlinern Giant Sand, die wohl bekannteste Band des Festivals, bei denen die Calexico-Mastermind Joey Burns und John Convertino ihre musikalischen Lehrjahre verbrachten.

Abgeschlossen wird das Festival am 28. November mit dem Iren Conor O'Brien, der als Villagers für einen garantiert hochklassigen Abschluss sorgen wird. Zudem ist es die Österreichpremiere für das Projekt, das bald sein viertes Studioalbum veröffentlichen wird. Der letzte Festivaltag wird abgerundet von der Kanadierin Chloe Charles, Lola Marsch aus Israel und den Oberösterreichern von Avec.

Tickets für das Indie/Songwriter-Ereignis, das von 26. bis 28. November im Wiener Porgy & Bess stattfinden wird, gibt es unter 01/960 96 999 oder im "Krone"-Ticketshop.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden