Mo, 28. Mai 2018

Instagram-Protzpaar

21.11.2015 20:35

Yottas gegen Hefner: Wer hat die geileren Partys?

Es ist ein Kampf bis auf die nackte Haut - buchstäblich. Und es geht um die Frage, wer die geilsten Partys der Welt feiert. Auf der einen Seite der tatterige "Playboy"-Chef Hugh Hefner (89), auf der anderen Seite die Yottas, das neue Hollywood-Protzpaar, das aus Deutschland übersiedelte und seitdem die Stadt aufmischt.

Die Yottas sind die klaren Favoriten: Während Hugh Hefner auf seinem Instagram-Account zumeist nur noch vergilbte Farbfotos aus den 1960er-Jahren posten kann, die ihn mit seinen Bunnies zeigen, lassen es die Yottas krachen. Da ist kein Hintern zu kurvig, keinn Bikini zu klein, als dass er nicht auf Instagram gepostet werden kann und zehntausende Follower begeistert.

Und auch bei den Partys haben die Yottas die Nase vorn. Auf der Gästeliste stehen Namen wie Jason Statham, John Tarvolta oder Quincy Jones. Es gilt: Wer nach 19.50 Uhr eintrudelt, muss draussenbleiben, Handys sind verboten.

"Die Zeiten der Playboy Mansion sind vorbei - die Yottas zeigen, wie Party geht" postet Bastian Yotta auf Facebook - eine klare Kampfansage an den greisen Playboy-Chef, der ohnehin nur noch von Viagra-Pillen zusammengehalten wird und den sein Butler jeden Vormittag in die Hose schrauben muss.

Dass die Yottas daheim in Deutschland auf Finanzschulden von mindestens 270.000 Euro sitzen? Davon ist in den lauen Hollywood-Nights am Pool nichts zu spüren. Frechheit siegt...

Was ist eure Meinung? Postet sie uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

zet

Das könnte euch auch interessieren:

Das neue Protz-Paar aus dem Internet

43 "Wow"-Fotos der Bond-Lady

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden