Fr, 23. Februar 2018

WM-Qualifikation

14.11.2015 08:35

Argentinien und Brasilien trennen sich mit 1:1

Ohne Sieger haben sich Argentinien und Brasilien im Südamerika-Klassiker getrennt. Das 1:1 (1:0)-Unentschieden im River-Plate-Stadion in Buenos Aires half keiner der beiden Großmächte weiter.

Brasilien liegt in der WM-Qualifikation mit vier Zählern zwar auf dem vierten Platz, ist aber punktegleich mit den dahinterliegenden Paraguay und Kolumbien. Argentinien ist überhaupt nur Neunter.

Argentinien setzte den brasilianischen Torwart Alisson vor allem in der ersten Halbzeit mehrfach unter Druck. Nach einem von Angel Di Maria eingefädelten Angriff traf Ezequiel Lavezzi in der 33. Spielminute zum 1:0. Nach dem Seitenwechsel übernahmen jedoch die fünffachen Weltmeister aus Brasilien die Initiative. Lucas Lima verwertete in der 58. Minute einen Lattenabpraller zum Ausgleich. Drei Minuten vor dem Abpfiff wurde Luiz Gustavo nach wiederholtem Foulspiel vom Spielfeld verwiesen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden