Fr, 20. Oktober 2017

Auftritt bei Lugner

13.11.2015 18:48

Pamela Anderson illuminiert Christbaum in Wien

Pamela Anderson als Weihnachtsengel mit blonder Mähne und in einem kurzärmeligen, engen Ministrickkleid hat am Freitag in der Lugner City in Wien eine 25 Meter hohe Fichte illuminiert. "Ich liebe Weihnachten und freue mich heuer ganz besonders darauf", sagte die Schauspielerin.

Auch in der (Vor-)Adventzeit geht - wie berichtet - es rund um Richard Lugner nicht ohne Trubel. Die Zaungäste drängten sich im Einkaufstempel. Ein wenig mussten sich die Fans aber gedulden. "Es ist viel Verkehr, sie steckt im Stau", verkündete der Baumeister vor dem Eintreffen seines Stars. Als Frau Anderson dann erschien, stahl sie allen die Show.

Der "Baywatch"-Star wird die Festtage in diesem Jahr "mit den Kindern zu Hause in Malibu" verbringen. "In den vergangenen Jahren sind wir immer verreist. Einmal wollten die Kids Snowboarden, dann wieder an den Strand. Heuer habe ich bestimmt: Wir bleiben zu Hause und feiern traditionell mit der Familie."

Weihnachtsbriefe rühren Pam zu Tränen
Truthahn wird die Tierschützerin keinen zubereiten. "Meine Familie brät vielleicht einen, aber ich habe einen veganen Kochkurs gemacht und werde vegane Köstlichkeit herrichten." Die 48-Jährige wird außerdem das Haus schmücken. "Ich liebe das und übertreibe es gerne bei der Weihnachtsdekoration."

Eigentlich verschenkt sie ja lieber, sagte Anderson. "Ich kann mich jetzt an gar kein spezielles Weihnachtspräsent erinnern, das ich erhalten habe", sagte sie. Und nach kurzem Nachdenken: "Oh doch. Wir haben diesen Brauch, dass mir meine Kinder zu Weihnachten einen netten Brief schreiben. Das ist das tollste Geschenk, das treibt mir immer die Tränen in die Augen."

Lesen Sie auch:

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).