Fr, 17. November 2017

Topverdiener

12.11.2015 10:15

Neuer Millionen-Vertrag für Bayern-Star Müller

Die Klubführung des FC Bayern möchte den ohnehin bis 2019 laufenden Vertrag von Offensiv-Spieler Thomas Müller verlängern. Mit einem wahren Super-Angebot will man den deutschen Nationalspieler in München halten und die durchaus guten Angebote aus England abwehren.

Müller soll momentan bei einem Gehalt von 8,5 Millionen Euro pro Saison liegen. Nicht genug, wenn es nach den Bayern-Bossen geht. Laut Informationen der "Bild" möchte man seinen Vertrag beim deutschen Rekordmeister verlängern und sein Verdienst auf 15 Millionen pro Jahr anheben. Durch den neuen Deal würde Müller zum Topverdiener der Bayern aufsteigen und sogar Franck Ribery und Mario Götze überholen, die beide geschätzte zwölf Millionen Euro pro Jahr verdienen sollen.

Hier sehen Sie nochmal die Highlights des Bayern-Sieges am vergangenen Wochenende gegen Stuttgart. Thomas Müller markierte den Endstand zum 4:0:

Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge hatte immer wieder erklärt, dass Müller unglaublich wichtig für den Verein und unverkäuflich sei. Nach dem Abgang von Bastian Schweinsteiger zu Manchester United in der vergangen Transferperiode ist Müller zur neuen Identifikationsfigur der Bayern aufgestiegen.

Hammer-Angebote aus England
In diesem Sommer soll eben genau Manchester United den Münchnern fast 100 Millionen Euro Ablösesumme für den Offensivmann geboten haben. Müller hätte ein Jahresgehalt von zwölf Millionen bei den Engländern einkassiert. Die Bayern waren gezwungen zu reagieren. Müller beweist diese Saison erneut, wie wichtig er für den deutschen Rekordmeister ist. In 17 Pflichtspielen erzielte er 17 Tore und bereitete vier weitere vor.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden