Sa, 18. November 2017

Shia schaut LaBeouf

11.11.2015 12:33

Durchgeknallt: Livestream zeigt Shia LaBeouf

Wenn er nicht schon den Ruf hätte, durchgeknallt zu sein, dann würde er diesen wohl nun bekommen. Shia LaBeouf schaut sich derzeit als "Kunstprojekt" alle seine 30 Filme am Stück an - drei Tage lang durchgehend. Wer mag, darf ihm dabei zuschauen.

Angefangen hat LaBeouf mit seinem neusten Film "Fury" in umgekehrter chronologischer Reihenfolge. Auch andere Zuschauer sind im New Yorks Angelika Film Center zugelassen. Doch sie wurden gewarnt, dass LaBeouf sich mit niemanden unterhalten wird.

Der 29-Jährige sitzt in der fünften Reihe genau in der Mitte und starrt oft wie ein Zombie auf die Leinwand. Er selbst wird dabei live gefilmt. Die Digital Art Webseite "NewHive" überträgt das Event mit dem Hashtag "ALLMyMovies" per Livestream. Auf Twitter fürchten manche User schon, dass sie zu obsessiv beim Zuschauen werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden