Sa, 18. November 2017

Letzte Ö-Show

10.11.2015 10:36

Black Sabbath: Der laute Abschied von der Bühne

Man kennt es nur allzu gut - viele Bands nehmen Abschied, kündigen das endgültige Aus an, nur um wenig später wieder auf die Bildfläche zurückzukehren. Bei Black Sabbath, den Erfindern des Heavy Metal, ist 2016 alters- und gesundheitsbedingt wirklich Schluss. Grund genug, um sich die Ozzy Osbourne und Co. in Wien noch einmal live zu geben.

Sag zum Abschied leise servus passt vielleicht zu sanften Pop-Bands, aber garantiert nicht zu den Urvätern des Heavy Metal. Die treten mit einem Paukenschlag von der Bühne ab. Wenn auch mit ein paar Zugeständnissen an das fortgeschrittene Alter. Eigentlich wollten Black Sabbath zum Abschied noch ein neues Album liefern - diesen Plan haben Ozzy Osbourne, Tony Iommi und Geezer Butler allerdings wieder verworfen.

"Im Dezember werde ich 68, ein neues Album würde sicher drei, vier Jahre dauern. Deswegen haben wir beschlossen, nur eine Abschiedstournee zu spielen", meint Ozzy. "Es wird einfach Zeit, einen Schlussstrich zu ziehen. Das heißt nicht, dass ich nie wieder mit Tony oder Geezer auf der Bühne stehen werde, aber offiziell ist es danach vorbei. Es ist das Ende von Black Sabbath - glaubt mir!"

Da vor allem Ozzy und Iommi mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen haben, kann man also davon ausgehen, dass die Herren im Gegensatz zu so vielen anderen Bands, den Tour-Titel "The End" wirklich ernst nehmen. Das heißt, Fans sollten das "Krone"-Konzert von Black Sabbath am 28. Juni in der Wiener Stadthalle nicht versäumen - denn der Abschied wird garantiert laut und legendär. Tickets gibt es unter 01/960 96 999 oder im "Krone"-Ticketshop.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden