Di, 17. Oktober 2017

Arnie-Tor im Video

09.11.2015 20:22

Diego Costa beklagt sich über Geruch vom Gegner

Chelseas Enfant terrible Diego Costa hat sich während der 0:1-Niederlage gegen Stoke City öfters über Gegenspieler Ryan Shawcross beschwert. Mit verschiedenster Gesten beklagte sich der Spanier über den Schweißgeruch des Verteidigers. Das entscheidende Tor für Stoke gegen die Mannschaft von Jose Mourinho schoss ÖFB-Teamspieler Marko Arnautovic mit einem genialen Seitfallzieher (oben im Video).

Nach ständigen intensiven Zweikämpfen mit Stokes Ryan Shawcross bemängelte ein sichtlich genervter Diego Costa die Körperhygiene seines Gegenübers. Shawcross reagierte auf die Provokationen ruhig und gelassen. Auch nach dem Spiel nahm der 28-jährige Stoke-City-Spieler das Geschehen mit Humor. Seine Ehefrau postete ein Bild via Twitter, das den Abwehrspieler mit einem Deodarant in der Hand zeigt, und schrieb: "Habe sichergestellt, dass Ryan heute Abend ein Deo benutzt."

Dem nicht genug, legte Costa sich kurze Zeit später auch noch mit einem Ordner an und trat diesem vermeintlich absichtlich auf den Fuß. Die FA wird eine Ermittlung gegen den Chelsea-Spieler einleiten.

"Costa mag es, zu betrügen"
Diego Costa traf in dieser Saison in 15 Spielen lediglich dreimal für Chelsea. Selbst seine Mitspieler, wie Verteidiger Kurt Zouma, haben bereits die Nase voll von seinem Verhalten: "Costa ist ein Spieler, der seinen Gegnern Druck auferlegt. Jeder kennt Diego und er mag es einfach, zu betrügen und Gegner aus dem Spiel zu nehmen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden